Artikel und Beiträge aus dem Schulalltag!

Sieg und Niederlage beim LA- Kreisfinale

Veröffentlicht am 22.05.2018 in der Kategorie Allgemein, Sport

Auch dieses Jahr wollten sich die besten Leichtathleten der Grundschule „Otto Nagel“  beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ beweisen und im besten Fall auch für das Regionalfinale in Cottbus qualifizieren. So starteten eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft am 9. Mai bei nicht gerade bestem Wetter nach Herzberg.

Dort traf man dann auf die Gegner aus Herzberg (2x), Falkenberg, Bad Liebenwerda und Elsterwerda. Vor allem die jungen Damen zeigten all ihr Können und erreichten in der Gesamtwertung Platz 1 und somit auch die Qualifikation für Cottbus.

Bei den kleinen Männern lief es nicht so erfolgreich. Sie zeigten zwar auch, was in ihnen steckt, aber landeten in der Endabrechnung nur auf Platz 6.

Einige Leistungen sind besonders erwähnenswert.

Laura N.- 75m in 10,4s, 800m in 2:36min und Weitsprung mit 4,32m

Maximiliane M.- Hochsprung mit 1,25m

Sophie W.- Schlagballwurf mit 34m

Emely L.- Schlagballwurf mit 31m

Zur Mädchenmannschaft gehörten außerdem: Lindsay, Lea G., Franzi H. und Angelina N.

Lucas B.- Hochsprung mit 1,30m und Schlagballwurf mit 42m

Weitere Starter bei den Jungen: Marlon A., Paul- Luca R., Willi L., Justin M., Daniel T., Alex St. und Julian K.

Jens Grulich

( Sportlehrer )