Artikel und Beiträge aus dem Schulalltag!

„Ihr müsst sehen, nicht glotzen!“

Veröffentlicht am 21.11.2018 in der Kategorie Allgemein, Höhepunkte

Dies empfahl Professor Ronald Paris bei seinem Besuch in der Grundschule „Otto Nagel“  Schönewalde. Die Schüler der sechsten Klasse hatten den ehemaligen Meisterschüler Otto Nagels, einen langjährigeren Freund und Begleiter unserer Schule, zum Gespräch eingeladen.

Gern nahm Prof. Ronald Paris die außergewöhnliche Einladung der Schüler an, denn er wollte die jungen Künstler kennenlernen, die ihn anlässlich seines 85.Geburtstages mit wunderbaren und lustigen Zeichnungen überraschten und erfreuten. Gespannt und aufgeregt fieberten wir seinem Besuch entgegen und informierten uns im Voraus über sein bisheriges Leben und Werk.

Bei einem Kunstgespräch in unserem tollen Kunstraum bombardierten und löcherten die neugierigen Schüler den Meister mit zahlreichen, noch offenen Fragen. Um einen kleinen Einblick in seine Arbeitsweise und angewandte Techniken zu geben, brachte der Künstler einige seiner Bilder mit. Besonders interessiert blätterten die Schüler in einem Skizzenbuch des Kunstprofessors. Sie waren erstaunt, was es darin alles zu finden gab, mit Skizzen, sogar Kassenzetteln und gepressten Gingkoblättern hält der Künstler seine Erlebnisse in bildnerischen Tagebucheinträgen fest.

 

Den Besuch rundete ein gemeinsames Kaffeetrinken mit den Schülern, Lehrern, Interessierten und dem Künstler ab. Auch hierfür hatten sich die Schüler, ihre Eltern und Großeltern mächtig ins Zeug gelegt und alle mit herrlichen Köstlichkeiten verwöhnt. Allen Beteiligten und Helfern ein herzliches Dankeschön für diesen gelungenen und bereichernden Nachmittag.

 

Kathrin Kopka